Was ist Algorithmic Thinking?

Algorithmen sind Teil unseres Alltags. Dabei ist ein Algorithmus nichts anderes als eine präzise, eindeutige, aus endlich vielen Einzelanweisungen bestehende Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems. Kein Smartphone, kein technisches Gerät mit Steuerung, kein Computer kommt ohne Algorithmen aus.

Mit Algorithmic Thinking verbinden wir drei Perspektiven auf Algorithmen:

  1. Verstehen – Ein allgemeines Verständnis von Algorithmen als Grundwissen
  2. Anwenden – Algorithmen in der Ausführung einer Programmiersprache
  3. Denken – Eine Form des Denken, welches die Lösung von Problemen in Einzelanweisungen einer Handlungsvorschrift vorantreibt.

Ohne ein Verständnis von diesen drei Perspektiven erzeugen wir Angst vor Algorithmen, mit dem Verständnis von Algorithmic Thinking helfen wir Zukunft zu gestalten.

 

Mission

Wir sind sicher, dass die Digitalisierung einen grundsätzlichen Veränderungsprozess von uns Allen fordert und dass wir dazu nicht mehr viel Zeit haben, um nicht den Anschluss zu verlieren. Daher fordern wir:

  • Wir wollen Algorithmen fest im Lehrplan der Schule verankern.
  • Wir wollen eine Aufklärungsoffensive in den Medien vorantreiben.
  • Wir wollen Weiterbildungsangebote für die alle gesellschaftlichen Bereiche, besonders in der Bildung, der Wirtschaft, dem Rechtssystem und der Politik.
Wer sind wir?

Wir sind eine inspirierende Gruppe von Jungen und Älteren, von Mathematikern, Physikern & Biologen, Lehrern, Unternehmern und Kunsthistorikern, die alle einen Wunsch haben, über Algorithmen aufzuklären und damit die Grundlage zu schaffen, dass wir in Deutschland die digitale Transformation endlich aktiv gestalten und dabei lernen, auch neue  disruptive Wege zugehen.

Blog

29. Mai 2018 Workshop KI verstehen und anwenden Mehr
3. März 2017 Bildung Workshop Algorithmische Bildung Mehr

Mehr bei Twitter unter